Saatkombination für Neueinsaat

Beschreibung Für eine maschinelle Neueinsaat von Rasenflächen, Wildblumenwiesen, Blühstreifen oder Wildäcker eignet sich diese Kombination aus einer Umkehrfräse und einem aufgebauten Saatkasten. Selbstverständlich können auch Imkermischungen, Bienenfutterpflanzen oder Schmetterlingsmischungen in einem Arbeitsgang gesät werden.
Der Boden wird zunächst durch die Fräse saatfertig vorbereitet. Bestehende Grasnarbe oder Wildwuchs wird vollständig untergearbeitet. Dann fällt das Saatgut zwischen Fräse und Gitterwalze und wird somit direkt auf der Erde angedrückt. Wahlweise kann dahinter auch noch eine zusätzliche Walze, ggf. auch mit Wasserfüllung angehangen werden.
Technische Daten • Arbeitsbreite 130 cm
• Leistungsbedarf 30-40 PS
• Arbeitstiefe 18 cm
• Zapfwellendrehzahl 540 U/min
Ausstattung • universell verstellbarer Dreipunktbock KAT I
• Saatkasten, Gitterwalze
• Sieb aus Federstahl
• 28 Spatenmesser
• Planierschiene

Saatkombination für Neueinsaat mieten

Mit dieser Saatkombination aus unserem Mietprogramm ermöglichen wir Ihnen die schnelle und einfache Einsaat unterschiedlichster Saatmischungen. In einem Arbeitsschritt wird der vorhandene Boden umgefräst und sofort wieder eingesät.

Die jeweils vier sich entgegengesetzt zur Fahrtrichtung drehenden Fräsmesser (insgesamt 28 Messer) schneiden eine Fräsgrube von bis zu 18 Zentimeter in den Boden. Dabei wird das gefräste Erdreich auf ein Sieb geworfen, so dass grobe Pflanzenreste von der fein zerkrümelten Erde getrennt werden. Die dadurch als Deckschicht über diese gröberen Teile verteilt wird. Auf diese Weise entsteht ein Saatbeet ohne andere störende Objekte. Brachflächen mit Wildwuchs oder aber die alte Grasnarbe wird durch die Bodenumkehrfräse optimal untergearbeitet.

Anschließend wird der Boden mittels des eingebauten Planierschilds geebnet. Danach fallen dann vor der Gitterwalze die Samen aus dem aufgebauten Saatkasten. Durch die Gitterwalze wird der Samen direkt auf den Boden angedrückt. Es besteht auch zusätzlich noch die Möglichkeit eine Wiesenwalze hinter die Saatkombination zu hängen. Diese Walze kann bei Bedarf auch mit Wasser gefüllt werden.

Die Saatkombination eignet sich zum Ausbringen von Rasenmischungen jeglicher Art. Ganz einfach lassen sich auch Wildblumenwiesen, Schmetterlingswiesen oder Blühstreifen an Wegesrändern anlegen oder aber auch Wildacker in Jagdrevieren. Natürlich ist auch das Säen von Kräuterstreifen in der Pferdehaltung maschinell möglich sowie die Saat von Imkermischungen oder Bienenfutterpflanzen.

Lassen Sie sich von uns beraten, gerne stellen wir Ihnen auch Infomaterial für zu Aussaatmischungen und Samen zur Verfügung. Falls es für Sie nicht lohnt, unser Mietgerät mit bzw. ohne Traktor für einen ganzen Tag zu miete, führen wir diese Arbeiten bei Ihnen vor Ort auch gerne aus.

Sprechen Sie uns an.

Interesse am Kauf einer Maschine?

Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf, wir unterbreiten Ihnen ein unverbindliches Angebot.