Heckenschere für Front- u. Heckhydraulik

Beschreibung Die Heckenschere wird im Dreipunkt in der Front- oder Heckhydraulik angebaut. Der Antrieb erfolgt über eine Eigenhydraulik mit einer Zapfwellenpumpe. Für die Bedienung wird das Bedienelement in der Fahrerkabine befestigt.
Technische Daten • Messerbalken 160 cm, Zapfwellendrehzahl 540 U/min, Heckanbau KAT 1, Heckenhöhe bis 5,5 m senkrecht / 3,80 m waagerecht, Aststärke bis 6 cm, Traktorleistung ab 20 PS

Heckenschere mieten

Wer kennt das Problem nicht, die Hecke ist besonders hoch mittlerweile gewachsen. Ein Schnitt mit der handgeführten Heckenschere ist nur mit Leiter oder Hubsteiger zu bewältigen. Hier kommt unsere Miet-Heckenschere zum Einsatz. Ohne gefährlichen Leitereinsatz lässt sich die Heckenschere bequem vom Traktor aus bedienen. Neben dem senkrechten Schnitt bis zu einer maximalen Höhe von 5,50 m ist auch der waagerechte Schnitt bis zu einer maximalen Höhe von 3,80 m möglich. Ebenfalls können mit dieser Heckenschere auch Äste bis zu einer Dicke von 6 cm geschnitten werden. Neben Buchenhecken lässt sich natürlich auch Kirschlorbeer und sonstige Sträucher und Hecken einfach und schnell schneiden.

Der Antrieb erfolgt über eine zapfwellengetriebene Eigenhydraulik. Somit sind keine doppeltwirkenden Hydrauliksteuerungen am Traktor erforderlich. Die Bedienung vom Fahrerstand aus erfolgt über vier Hydraulikhebel.

Die Heckenschere kann mit bzw. ohne Miettraktor ausgeliehen werden. Der Anbau kann auch an sämtliche Traktoren im Dreipunkt KAT I und II sowie mindestens 20 PS angebaut werden. Bei Anmietung der Heckenschere ohne Traktor kann das Arbeitsgerät mittels Stapler auf Transportfahrzeuge verladen werden.

Interesse am Kauf einer Maschine?

Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf, wir unterbreiten Ihnen ein unverbindliches Angebot.